Auszeit - Klösterreich
 

Auszeit

PILGERN:Eine bewusste Auszeit nehmen.

Pilgern gleicht einer Auszeit. Primär geht es daher nicht um das Erreichen des heiligen Ortes, sondern um das Erreichen von Ruhe, Frieden und das Loslassen bedrückenden Gedanken. Das Pilgern ist eine sehr alte Tradition und beschreibt die Reise zu einem heiligen Ort. Im Gegensatz zu früher, wo Pilgerreisen hauptsächlich aufgrund von religiösen Anlässen gemacht wurden, befinden sich heutzutage die meisten Menschen auf einer Reise zu sich selbst. 

Die Spiritualität nimmt dabei nach wie vor einen hohen Stellenwert ein. Der bekannteste Pilgerweg im Christentum ist der Jakobsweg. Er setzt sich aus vielen Teilabschnitten zusammen und endet bei der Kathedrale in Santiago de Compostela. Weitere sehr bekannte Pilgerstätten sind der Petersdom in Rom oder die Schlosskirche Lutherstadt Wittenberg. Um zu pilgern und eine Auszeit aus dem Alltag zu nehmen, lohnt es sich auch kleinere Pilgerstätte zu besuchen. Sehr schöne und bekannte Wege finden sich auch in Österreich wieder. Ein besonderes Ereignis für Einsteiger, aber auch Profis, sind die gemeinsamen Wanderungen. Meist werden diese von Pilgerstätten angeboten. So auch das Pilgerwochenende in Stift St. Lambrecht, die Pilgertage in Kloster Wernberg und die begleiteten Pilgerwanderungen von Stift Seitenstetten. Eine neue Ansicht zum Thema Pilgern bietet auch Stift Reichersberg mit der sogenannten Bikerwallfahrt.

Mehr Informationen über das Pilgern liefert das Seminar „Pilgern und spirituelles Wandern“, welches vom Stift Schlägl angeboten wird.

Laut aktuellem Stand kann der Besuch von Klöstern mit Einhaltung entsprechender COVID-19 Maßnahmen weiterhin fortgesetzt werden. Bitte beachten Sie die ortsspezifischen Besucherregeln. Besonders einladend und zugleich sicher sind im Sommer zudem Besuche von Klostergärten

Styriarte Landpartie

Eine Auszeit vom Alltag nehmen mit den Pilgerwochenende von Stift St. Lambrecht und eine musikalische Reise zu großen Wahlfahrtsorten wie Rom, Jerusalem und Mariazell erleben. Die ca. dreistündige Wanderung teilt sich in kurze Wegstrecken und führt von Station zu Station. Sie ist somit ideal für Einsteiger und/ oder Pensionisten.

Mehr Informationen dazu befinden sich hier oder auf der Website von Stift St. Lambrecht.

Meditation

Für alle, die intensiver auf sich eingehen möchten und eine bewusste Auszeit auch außerhalb einer Pilgerwanderung nehmen möchten, eignet sich die Meditation. Interessante Methodiken dazu, werden im TEM Kompakt Grundlagenkurs gelehrt.

Klöster und Stifte