Bibliothek - Klösterreich

Bibliothek

Veröffentlicht von seitenstetten am

Bibliotheken & Bibel

Bibliothek

Mi, 18. März 2020 - Sa, 31. Oktober 2020, 10:21

Ein kunstvolles Glanzlicht ist die Bibliothek, die in ihrer Harmonie einmalig ist. Den fünfachsigen Hauptsaal krönt ein Fresko, das von Paul Troger 1740 hergestellt wurde.
Das Thema des Freskos ist die Anbetung des Lammes Gottes, das allein imstande ist, das Buch mit den sieben Siegeln in der Hand Gott Vaters zu öffnen (Offb 4,1-5.11). Die eindrucksvolle Scheinarchitektur ist ein Werk von Franz Joseph Wiedon. Die Bücherschränke mit Galerie wurden 1741 – 1743 vom Wiener Tischler Jakob Gabruckhner in vor-nehmen Nussholz geschaffen. Der Hauptraum umfasst 16.000 Bände, die alle in weißes Leder gebunden oder wenigstens mit einem weißen Rücken versehen sind. Johann Jakob Sattler schuf vier Paare Putti, die oben an der Galerie platziert sind und die vier Fakultäten der Universität darstellen.

Öffnungszeiten: Ostermontag bis 31.Oktober oder für Gruppen ab 20 Personen jederzeit nach vorheriger Vereinbarung, jeweils im Rahmen der Stiftsführung zu besichtigen

+

Karten/Infos:

Benediktinerstift Seitenstetten

„Kommt und seht“ mit Ausstellungen und Historischem Hofgarten

Am Klosterberg 1
3353  Seitenstetten
(T): +43 (0)7477 42300-0
(F): +43 (0)7477 42300-250