Ausbildung in ganzheitlicher Heilpflanzen - Klösterreich

Ausbildung in ganzheitlicher Heilpflanzen

Veröffentlicht von wernberg am

Gesundheit

Ausbildung in ganzheitlicher Heilpflanzen

Sa, 24. April 2021 - So, 25. April 2021, 9:00–15:00

Termine: Sa. 24.04.2021 bis So. 25.04.2021
Sa. 10.07.2021 bis So. 11.07.2021
Sa. 16.10.2021 bis So. 17.10.2021

3 Einheiten zu je zwei Tagen, jeweils Samstag 9:00 Uhr bis Sonntag ca. 15:00 Uhr

Diese Ausbildungsreihe bietet die Gelegenheit, in die Grundlagen der Heilpflanzenkunde einzusteigen, sich Wissen und Sicherheit im Umgang mit Heilpflanzen anzueignen und theoretisch wie praktisch umfangreiches Handwerkszeug zu erlernen.
Der Fokus liegt darauf, selbst möglichst viel zu tun und eigene Erfahrungen zu machen.
Über eine behutsame Herangehensweise an die einzelnen Themenbereiche integriert sich das Erlernte in das eigene Körperwissen und bleibt dadurch leicht zugänglich.
Intuition und Vertrauen in die eigenen Impulse werden gestärkt. Diese sind eine wesentliche Voraussetzung für das Gehen mit und das Anwenden von heilkräftigen Pflanzen.

Themenüberblick:
• Bedeutung des Begriffs „ganzheitlich“ in der Pflanzenheilkunde
• Gesunderhaltung und Vitalisierung von Körper, Geist und Seele
• Kennenlernen von Heilkräutern und ihren jeweiligen Wirkungsweisen
• Wildkräuter und Wildgemüse: das gesunde Grün in der Küche
• Intuitive Kommunikation mit Pflanzen
• Der richtige Zeitpunkt: sammeln, zubereiten und anwenden unter Berücksichtigung von Jahres-, Tages- und Mondzyklen
• Wissen zum Thema ‚Trocknen und Aufbewahren von Blüte, Blatt und Wurzel‘
• Einführung in die Signaturlehre: die Zeichensprache der Pflanzen erkennen und deuten
• Meditation und Begegnung mit den Pflanzenwesen
• Medizinwanderung: Reflexion und Klärung persönlicher Anliegen in der Natur
• Praktische Anwendung von Hausmitteln wie z.B. Wickel, Kompressen, Inhalation
• Anwendung von Heilpflanzen bei spezifischen Anliegen von Frauen, Männern und Kindern
• Herstellen von Naturheilmitteln wie zum Beispiel Tinktur, Ölansatz, Verreibung und Balsam
• Kennenlernen von heilkräftigen Wurzeln
• Rituelles Wurzelgraben

Die Ausbildungseinheiten finden überwiegend in direkter Umgebung des Klosters statt, zudem sind Ausflüge zu anderen Orten in der Region geplant.
Die Gebühr beinhaltet das Kursmaterial und schriftliche Unterlagen.
Köstliche, regionale Verpflegung und die Möglichkeit zur Übernachtung gibt es im Gäste- und Bildungshaus des Klosters. Die Kosten dafür sind direkt Vorort zu begleichen.

Kosten: € 600,-
Der Betrag kann einmalig oder zu je € 200,- bezahlt werden

Anmeldung: Angelika Combs, Tel. Nr.: 0680/ 3043 962, angelika.combs@gmx.at

Allgemeine Informationen zu den Heilkräuterangeboten

Referentin: Angelika Combs
Dipl. Ing. für Landschaftsarchitektur,
Landschaftsgärtnerin

Auskunft und Anmeldung
Tel. Nr.: 0680/ 3043 962
Email: angelika.combs@gmx.at

Stornogebühren für Workshops:
Wir weisen darauf hin, dass im Fall einer Stornierung ab
7 Tagen vor der Veranstaltung entweder ein/e Ersatzteilnehmer/in kommen kann oder eine Stornogebühr in Rechnung gestellt wird.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

+

Karten/Infos:

Missionskloster Wernberg

Oase für Körper, Geist und Seele

Klosterweg 2

9241  Wernberg

(T): +43 (0)4252 2216
(F): +43 (0)4252 2216-119