Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Veranstaltungen - Religiös/Spirituell

April 2019
M D M D F S S
01 02 03 04 05 06
09 10 11 12 13
15 16
23 24 25 26 28
29 30
 
24. Januar 2019 - 31. Dezember 2019 
Stift Geras

Veranstaltungen im Stift Geras

Stift Geras im Jahreskreis - alle Veranstaltungen auf einen Blick

 
23. März 2019, 10:00 Uhr - 26. Dezember 2019, 16:00 Uhr 
Benediktinerstift Göttweig

Saisoneröffnung Benediktinerstift Göttweig

Am 25. und 26. März startet das Stiftsrestaurant und das  Museum im Kaisertrakt - bei freiem Eintritt - in die neue Saison!

 
7. April 2019 16:00 Uhr - 17:00 Uhr 
Stiftskirche Schlägl

Geistliches Konzert in der Fastenzeit: Solitudo

SOLITUDO. Einsamkeit/Verlassenheit. Sie hat viele Seiten

und ist eine wichtige Kategorie des Passionsgeschehens:

einer – von allen verlassen. Verlassenheit bedeutet aber auch,

innezuhalten, in sich hineinzuhören: Sie kann zu Gott führen.

In dieser Spannung befindet sich jegliche Passionsmusik.

 
7. April 2019, 16:00 Uhr - 14. April 2019, 13:00 Uhr 
Seminarzentrum Stift Schlägl

Heil werden durch Fasten-Fasten mit medizinischer und spiritueller Begleitung

Eine Woche loslassen von Gewohnheiten, Stress und Hektik des Alltags, Ballast abwerfen, dem Leben Richtung geben, Klar-Werden in der Geborgenheit des Klosters, Fasten als Weg zu sich, zum Mitmenschen und zu Gott, zur Ruhe kommen in der Landschaft des Böhmerwaldes, sich bewegen und Vitalität zurück erlangen in Gemeinschaft und auch allein. Fasten mit Tees, Säften und Gemüsebrühen aus organisch-biologischer Landwirtschaft. Fasten kann hilfreich sein bei Übergewicht, degenerativen Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen, Rheuma, Muskel- und Hauterkrankungen.

 

Leistungen:

Unterbringung im komfortablen Einbett- oder Zweibettzimmer (Dusche, WC, Radio, Internet). Fastenverköstigung mit Produkten aus biologischer Landwirtschaft; Vorträge über gesunde Ernährung, Bewegung, Entspannung, Wirbelsäulenerkrankungen; medizinische Beratung durch ÄrztInnen; geistliche Impulse, Teilnahme am Chorgebet, Gesprächsangebot.

 

Zusatzleistungen:

Massagen, Muskelfunktionstests mit Erstellung eines individuellen Übungsprogramms, Nikotinentwöhnung, Magnetfeldtherapie, Neuraltherapie, Chirotherapie

 

TERMIN:

So., 07. April 2019, 16.00 Uhr bis

Palmsonntag, 14. April 2019, 13.00 Uhr

 

BEGLEITUNG:

Dr. med. Martin Pinsger (Bad Vöslau), Dr.in med. Viktoria Lang (Sarleinsbach),

Dr. med. Bernhard Lang (Sarleinsbach)

 

GEISTLICHE IMPULSE:

Mag. Maximilian Pühringer, Pfarrer in Oberkappel-Neustift

 

GEMEINSAMES TANZEN:

Dipl.-Päd.in Monika Höglinger,

Tanzleiterin für „treffpunkt: TANZ“, Sakraltanzausbildung

 

PAUSCHALPREIS

(für Kursbeitrag und Aufenthalt):

DZ € 715, — / EZ € 785, —

(Bildungsgutschein bereits

abgezogen)

 

Bildungsgutschein im Wert von € 20,–

Bei dieser Veranstaltung wird der Bildungsgutschein der Diözese Linz entgegengenommen.

 

ANMELDESCHLUSS:

Fr., 22. Februar 2019

 

 
8. April 2019 19:30 Uhr - 21:30 Uhr 
Stift Schlägl

Bibel bewegt: Bibelrunden zum Kirchenjahr

BIBEL BEWEGT: BIBELRUNDEN

ZUM KIRCHENJAHR

„Auf dass den Gläubigen der Tisch des

Gotteswortes reicher bereitet werde,

soll die Schatzkammer der Bibel weiter

aufgetan werden, so dass innerhalb

einer bestimmten Anzahl von Jahren

die wichtigsten Teile der Heiligen

Schrift dem Volk vorgetragen werden.“

(Liturgiekonstitution des II. Vatikanischen

Konzils.) In den monatlichen

Bibelrunden wollen wir uns mit den

Lesungen des folgenden Sonntags

beschäftigen und die eine oder andere

Perle der biblischen Schatzkammer für

uns entdecken.

 

TERMIN:

2. Montag des Monats (Oktober bis Mai)

immer von 19.30 bis 21.30 Uhr

Ausnahme: Mo, 03. Juni 2019

(1. Montag des Monats),

 

ORT:

Gemeinschaftsraum im Stiftshof

 

LEITUNG:

Mag. Paulus Manlik, Prior und Religionslehrer

am BG/BRG Rohrbach

 

 
14. April 2019, 16:00 Uhr - 17. April 2019, 13:00 Uhr 
Stift Schlägl

Einführung in das kontemplative Beten des Namens Jesus (nach P.Franz Jalics SJ)

Der Kurs richtet sich an Menschen,

• die Stille suchen,

• die ihr Leben und ihren Alltag auf Gott hin ausrichten möchten,

• die Gott suchen.

Er ist eine schrittweise, praktische Einführung in eine christliche Art des Meditierens.

 

Das Wort „Kontemplation“ kommt vom lateinischen Verb „contemplare“ und bedeutet „betrachten, schauen“. Es geht in der Kontemplation darum, das Wirken Gottes in uns und unserem Leben wahrzunehmen. Wenn wir Klarheit für unser Leben brauchen, suchen wir oft instinktiv Zeiten und Orte der Stille. Hier können sich innere Dinge sortieren und klären. Jesus selbst geht immer wieder in die Stille.

 

Formen des stillen Gebetes gibt es in allen religiösen Traditionen. Das christliche kontemplative Gebet ist begleitet von Hingabe und Liebe. Es ist ein beziehungsorientiertes Gebet in der Ich-Du-Beziehung zwischen BeterIn und Gott, geprägt von der Ausrichtung auf Jesus Christus, der „Weg, Wahrheit und Leben“ ist. Die beständige, aufmerksame und liebevolle Anrufung des Namens „Jesus Christus“ in einer ruhigen Sitzhaltung in Stille, verbunden mit dem Rhythmus des Atems und der Wahrnehmung der Hände, hilft, unsere Aufmerksamkeit zu verankern und uns tiefer in Kontakt mit der Gegenwart Gottes in uns zu erfahren. Es handelt sich um eine Form des Herzensgebetes in der Tradition von P. Franz Jalics SJ.

 

Da dieser Kurs ein schrittweises Einüben des kontemplativen Weges ist, ist durchgehende Anwesenheit erforderlich.

 

TERMIN:

So., 14. April 2019, 16.00 Uhr bis

Mi., 17. April 2019, 13.00 Uhr

 

LEITUNG: Mag. Paulus Manlik,

Prior und Religionslehrer am

BG/BRG Rohrbach

 

PAUSCHALPREIS (für Kursbeitrag,

Verpflegung und

Aufenthalt, Bildungsgutschein

bereits abgezogen):

DZ € 272,50 / EZ € 287,50

 

Bildungsgutschein im Wert von € 20,–

Bei dieser Veranstaltung wird der Bildungsgutschein der Diözese Linz entgegengenommen.

 

 
17. April 2019 - 22. April 2019 
Stift Schlägl

Klostertage für junge Männer

Feiern und Feste sind verdichtete Zeiten in unserem Leben. Für uns ChristInnen trifft dies besonders auf die Feiern der Karwoche und des Osterfestes zu. In diesen Tagen bieten wir jungen Männern (ab 17 Jahren), die sich persönlich für das Ordensleben interessieren, die Möglichkeit, unsere Gemeinschaft kennenzulernen, mit uns das Zentrum unseres Glaubens zu feiern: den Sieg des Lebens über den Tod. Junge Männer, die einen Klostereintritt überlegen und eine konkrete Gemeinschaft kennenlernen wollen, sind auch während des Jahres herzlich bei uns willkommen und können nach Rücksprache mit Abt Martin oder mit H. Jakob einige Tage mit uns mitleben.

 

TERMIN:

Mi., 17. April 2019, 16.00 Uhr bis

Ostermontag,

22. April 2019, 12.00 Uhr

 

LEITUNG:

Mag. Jakob Eckerstorfer,

Novizenmeister und Religionslehrer

 

AUFENTHALT:

freie Station

 

 

 
18. April 2019, 16:00 Uhr - 21. April 2019, 13:00 Uhr 
Schule des Daseins

Mit den Mönchen Ostern feiern

Kartage und Oster- das zentrale Fest der Christenheit

 
18. April 2019 19:30 Uhr - 20:30 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Gründonnerstag | Abendmahlsfeier

Werke von Giovanni Gabrieli, Martin Zeller,

Claudio Monteverdi

Ensemble Saxissimo, StiftsChor

Leitung: Martin Zeller

 
19. April 2019 - 22. April 2019 
Stift Schlägl

Mitfeier der Kar- und Ostertage

Nützen Sie die Möglichkeit, Karfreitag bis Ostermontag im Stift Schlägl mitzufeiern, sich zu besinnen und in der Geborgenheit des Stiftes aufzutanken.

 

Karfreitag:

07.00 Uhr Trauermette

19.30 Uhr Karfreitagsliturgie

 

Karsamstag:

07.00 Uhr Trauermette

20.00 Uhr Osternachtsfeier in der Stiftskirche

 

Ostersonntag:

10.00 Uhr Pontifikalamt

17.00 Uhr Pontifikalvesper mit Prozession

 

Ostermontag:

10.00 Uhr Festgottesdienst

 

TERMIN:

Fr., 19. April 2019 bis

Ostermontag, 22. April 2019

 

NÄCHTIGUNG & FRÜHSTÜCK:

DZ € 41,- / EZ € 50,50 (pro Person und Tag);

evtl. 1-Nacht-Zuschlag: € 7,-

 

 
19. April 2019 08:00 Uhr - 09:00 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Karfreitag | Trauermette

Liturgie- und Kantorengesänge

 
19. April 2019 14:30 Uhr - 15:30 Uhr 
Kalvarienberg - Stangental

Kalvarienbergandacht am Karfreitag

Kalvarienbergandacht am Karfreitag

Der Kalvarienberg befidet sich im Lilienfelder Ortsteil Stangental, in unmittelbarer Nähe des Landesklinikums Voralpen;

 
19. April 2019 19:30 Uhr - 20:30 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Karfreitagsliturgie

Liturgie- und Kantorengesänge

 
20. April 2019 
Stiftsbasilka St. Florian

Karsamstag | Trauermette

Liturgie- und Kantorengesänge

 
20. April 2019 20:00 Uhr - 21:00 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Feier der Osternacht

Österliche Gesänge

Florianer Chor „Anklang“

Bläser des Musikvereins St. Florian

Leitung: Gerhard Eder

 
21. April 2019 
Basilika Stift Lilienfeld

Festmesse am Ostersonntag

Festmesse am Ostersonntag

Missa in C, auch Spatzenmesse genannt, von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 220)

 
21. April 2019 10:00 Uhr - 11:00 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Ostersonntag | Pontifikalamt

An den höchsten Festtagen feiert der Propst des Stiftes St. Florian die Eucharistiefeier in feierlicher Form. Eine spezielle musikalische Gestaltung und das Spiel der Brucknerorgel verleihen dem Gottesdienst die besondere Note.

 
21. April 2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Choralvesper

Die Vesper ist das Abendgebet der Kirche. An den höchsten Festtagen wird es von der Klostergemeinschaft in der Stiftsbasilika traditionell als „Choralvesper“ gefeiert – mit lateinischen Psalmen und Hymnen im gregorianischen Choral sowie mit Improvisationen an der „Brucknerorgel“.

 
22. April 2019 10:00 Uhr - 11:00 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Ostermontag | Dechantamt mit Orgelmusik

An einigen Festtagen, wie zum Beispiel den „zweiten Feiertagen“, zelebriert der Stiftsdechant den Hauptgottesdienst. Orgelmusik, gespielt an der berühmten „Brucknerorgel“, verleiht der Feier die besondere Note.

 
27. April 2019 11:30 Uhr - 12:30 Uhr 
Traisnerhütte am Muckenkogel

Bergmesse

Bergmesse, vorbereitet von der Katholischen Arbeiter-Seelsorge (Priester: P. Pius)

 
27. April 2019 14:00 Uhr - 17:00 Uhr 
Sommerhaus des Stiftes Schlägl

Schlägler Gregorianik-Werkstatt IV - Lernort der Spiritualität