Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Veranstaltungen - Kurse

15. Februar 2018, 14:00 Uhr - 16. Februar 2019, 16:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Einstieg in die Permakultur und Selbstversorgung im eigenen Garten

„Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will" - Albert Schweitzer

 

Im 2-Tages-Workshop mit Erwin Strama - Selbstversorger und Permakulturaktivist - lernen die Kursteilnehmer im Einklang mit der Natur und natürlichen Kreisläufen zu gärtnern. Welche Bedeutung hat der Boden? Wie kann ich Pflanzerde selbst herstellen? Wie kann ich meinen Garten nach den Prinzipien der Permakultur gestalten? Wie kann ich mit Terra Preta arbeiten? Erwin Strama gibt eine theoretische Kurzeinführung in die Permakultur nach Bill Mollison und in die Selbstversorgung.

 

Leitung: Erwin Strama, Permakultur-Manufaktur

Zielgruppe: Erwachsene, Selbstversorger

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Kurs findet am 15.02.2019 von 14:00-18:00 und am 16.02.2019 von 09:00-16:00 Uhr statt.

 

Anmeldeschluss: 08.02.2019

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632/9200-44

 

Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph ist über uns möglich.

 

 
1. Februar 2019 16:00 Uhr - 19:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Weidengeflecht und Co.

Aus Weide, Sisal, Birke und Filzschnüren werden verschiedene Deko-Gegenstände für Ihr Heim oder Ihren Garten auf individuelle Weise hergestellt.

 

Anmeldeschluss: 25.01.2019

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632 / 920044

 

Gebühren: 15,00 € (zzgl. Materialkosten)

 
11. Februar 2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Immer on. Mediennutzung von Jugendlichen heute

Smartphones und somit das Internet sind im Alltag omnipräsent. Die Nutzung wird begleitet von viel Freude an den Vorzügen und Skepsis bezüglich des Datenschutzes, Schutz der Privatsphäre und sonstiger Gefahren.

Für Erwachsene, die mit Kindern zu tun haben, stellen sich folgende Fragen: Wie nutzen Jugendliche Medien und Plattformen wie z.B. Instagram, Snapchat und WhatsApp? Welche Vorteile haben sie dadurch? Welche Probleme können sich dabei ergeben? Worauf müssen wir achten? Wie können wir die Vorteile nutzen und Probleme vermeiden? Wie können wir die Nutzungszeit verringern?

 

Philipp Reich, Medienpädagoge und Leiter des Jugendmedienzentrums T1, beleuchtet diese Fragen und geht gerne auf individuelle Fragen ein. Sein Plädoyer: „Die Eltern sollten weniger Skepsis gegenüber Medien haben, die Jugendlichen dafür mehr Gefühl dafür bekommen, was noch im Rahmen ist und was darüber hinausgeht."

Referent: Philipp Reich, Dipl. Sozialpädagoge, Medienpädagoge, Erlebnispädagoge, Leiter des Jugendmedienzentrums T1

Zielgruppe: Interessierte Erwachsene, Eltern, Lehrkräfte

 

 

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldung erbeten bis: 04.02.2019

unter Tel.: 0049 (0) 9632/9200-44

 

Teilnahme auch kurzfristig ohne Anmeldung möglich

 

Gebühren: kostenlos

(Spenden werden zugunsten des KuBZ Waldsassen und des T1 gerne angenommen)

 

 
16. Februar 2019 09:00 Uhr - 17:00 Uhr 
"Raum Abt Berthold" Gartenakademie Hofgarten

Obstgehölze fachgerecht schneiden

Die "Öschberg-Palmer" Methode in Theorie und Praxis

 

 
18. Februar 2019, 09:00 Uhr - 23. Februar 2019, 13:00 Uhr 
Schule des Daseins

Ikonenmalkurs I

 
20. Februar 2019 18:30 Uhr - 20:30 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Naturkosmetik mit Petra Strak

Tun Sie sich und Ihrem Körper etwas Gutes und verwöhnen Sie ihn mit den einfach hergestellten Produkten aus der Natur

Leitung: Petra Stark, zertifizierte Kräuterführerin, Mentorin für Garten und Natur

Zielgruppe: Erwachsene

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 13.02.2019

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632/9200-44

 

Gebühren: 15,00 € (zzgl. Materialkosten)

 

 
27. Februar 2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr 
Glashaus im Historischen Hofgarten

Gartendesign im Land der Mitternachtssonne

Unterwegs durch Schwedens Gärten