Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Veranstaltungen

Elīna Garanča zum elften Mal in Stift Göttweig

4. Juli 2018
20:30 Uhr - 23:00 Uhr

Stiftshof Göttweig

Stift Göttweig
3511 Furth bei Göttweig
 

Bereits zum 11. Mal gastiert Elīna Garanča im Stiftshof des Benediktinerstiftes Göttweig. Zu diesem Jubiläum steht heuer "Verismo" auf dem Programm.

Opernsängerin Elīna Garanča und Dirigent Karel Mark Chichon zählen unbestritten zu den Weltstars der klassischen Musik. Sie beide laden seit dem Jahr 2008 die größten Talente der Opernwelt als Gäste zu ihren sommerlichen Open-Air-Konzerten ein, um mit ihnen gemeinsam vor der romantischen Kulisse des Benediktinerstifts zu musizieren.

 

 

Bei „Klassik unter Sternen“ erlebt das Publikum nicht nur die außergewöhnliche Stimme und authentische Bühnenpräsenz von Elīna Garanča, sondern es begleitet auch die angehenden Opernstars von morgen bei einem Meilenstein ihrer Karriere!

 

 

Die Konzerte stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Verismo". „Verismo“ war ein Opernstil des späten 19. Jahrhunderts, der sich bemühte, Realismus in Form von Dramatik und Emotion ins Opernhaus zu bringen. Der musikalische Leiter, Karel Mark Chichon, wird ein Programm zusammenstellen, das Arien, Duette und Trios der beliebtesten Verismo-Komponisten, wie Pietro Mascagni, Francesco Cilea, Giuseppe Giordano, Giaccomo Puccini oder Giuseppe Verdi beinhaltet.

 

 

 

Elīna Garanča wendet sich in diesem Konzertsommer dem Fach der dramatischen Rollen im Opernrepertoire zu. Darüberhinaus können sich treue Konzert-Fans natürlich auch auf die bereits zur Tradition gewordenen neapolitanischen Lieder und Operettenhighlights freuen.

 

 

 

2018: Ein musikalischer Gast aus Italien

 

Neben dem Programmschwerpunkt für 2018 verraten Elīna Garanča und Karel Mark Chichon auch bereits den Namen eines musikalischen Gastes: Eine der führenden dramatischen Sopranistinnen unserer Zeit, die vor allem im italienischen Fach brilliert, die Neapolitanierin Anna Pirozzi, wird zum Erfolg des Verismo-Progammes maßgeblich beitragen. Anna Pirozzi, die lange Zeit vorwiegend in Italien zu hören war und nun an vielen internationalen Opernhäusern engagiert ist, debütierte 2013 als Abigaille in Nabucco bei den Salzburger Festspielen und 2016 als Leonora in Il Trovatoream Royal Opera House London. Dort ist sie in der kommenden Saison auch als Santuzza in Cavallerina Rusticana zu hören. Im Frühjahr singt sie am Teatro Real Madrid die Titelrolle in Aida.

 

Eleganz in Belcanto und Dramatik

 

Als einer der elegantesten Sänger des italienischen und französischen Repertoires gilt der US-amerikanische Tenor Gregory Kunde. Er ist sowohl im Fach des Belcanto, als auch in der Dramatik zu Hause und passt als zweiter musikalischer Gast von Elīna Garanča und Karel Mark Chichon somit perfekt in dessen heurige Programmzusammenstellung unter dem Motto „Verismo“. Kunde sang und singt weltweit an allen großen Häusern, er arbeitete mit den bekanntesten und berühmten Regisseuren und Dirigenten zusammen und erhielt 2016 den Preis für den Besten Sänger im Rahmen der International Opera Awards. 2019 wird das österreichische Publikum Gregory Kunde gleich zwei Mal an der Wiener Staatsoper sehen können: Im Jänner in der Titelrolle in Andrea Chénier von Umberto Giordano und im Frühjahr in Verdis Aida.

 

Es spielt das Symphonieorchester der Wiener Volksoper unter der Leitung von Karel Mark Chichon. Die Moderation übernimmt ORF-Kulturlady Barbara Rett.

 

 

Elīna Garanča verrät : „Dieses Konzert am 4. Juli ist für mich, meinen Mann und auch für meine Familie, denn meine Kinder kommen mittlerweile mit, sehr, sehr wichtig. Diese Atmosphäre, der Austausch mit dem Publikum, das ist schon sehr bedeutend für mich.“

 

 

 

Die würdevolle Kulisse des Benediktinerstiftes wird auch in diesem Jahr zu einem Ort, in dem Elīna Garanča die Augen und Ohren ihres Publikums gleichermaßen verzaubert!

 

 

 

 

 

WICHTIGE INFO:

 

Besucher des Open Airs werden von den Parkmöglichkeiten der nahe gelegenen Raab-Kaserne in Mautern mittels komfortablen gratis Shuttle-Bussen zum Stift Göttweig gebracht. Eine Auffahrt auf den Stiftsberg ist leider nicht möglich.

 

 

 

Busshuttle-Abfahrtszeiten:

 

Busshuttle Raab Kaserne - Stift Göttweig: 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Busshuttle Stift Göttweig - Raab Kaserne: 22:00 Uhr bis 00:30 Uhr

 

 

 

KARTEN

 

Das Konzert Klassik unter Sternen am 4. Juli 2018 in Göttweig ist bis auf einige Einzelkarten ausverkauft - Infos im TOURISMUSBÜRO STIFT GÖTTWEIG.

 

 

 

Tourismus & Kultur

 

Führungen - Gruppenbuchungen - Stiftskonzerte

 

Tel: +43.(0)2732.85581-231 (Fax -244)

 

tourismus@stiftgoettweig.at