Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Veranstaltungen

März 2019
M D M D F S S
04 05 07
12 14
18 19 21
25 29 31
 
17. November 2012 - 17. November 2020 

Information auf der Homepage www.stift-heiligenkreuz.at

 
17. November 2012 - 17. November 2020 

Information auf der Homepage www.stift-heiligenkreuz.at

 
3. Juni 2017 - 31. August 2020 
In der Stiftskirche des Stiftes St. Paul im Lavanttal

Der alljährlich stattfindende „ST. PAULER KULTURSOMMER“

St. Pauler Kultursommer jährlich von Pfingstsamstag bis Maria Himmelfahrt

 
14. Januar 2018 - 6. Januar 2021 

Information auf der Homepage www.stift-rein.at

 
24. Januar 2019 - 31. Dezember 2019 
Stift Geras

Veranstaltungen im Stift Geras

Stift Geras im Jahreskreis - alle Veranstaltungen auf einen Blick

 
23. Februar 2019, 16:00 Uhr - 1. März 2019, 10:00 Uhr 
Kloster Wernberg

Fasten für Gesunde nach Dr. Buchinger/ Dr. Lützner

"Entschlacken und Entspannen" Auf-ATMEN für Körper und Seele

Fasten für Gesunde nach Dr. Buchinger/ Dr. Lützner

Fasten reinigt und heilt den Körper, klärt den Geist und verleiht der Seele Flügel. In vielen traditionellen medizinischen Lehren und in allen Weltreligionen hat das Fasten deshalb seinen festen Platz. Die überlieferte und vielfach erprobte heilsame Wirkung des Fastens wird in den letzten Jahren erfreulicherweise von der modernen medizinischen Forschung bestätigt.

 

Die erneuernde Kraft des Fastens verstärken wir mit Übungen aus der Integrativen Atemgymnastik. Die sehr einfachen, für jeden geeigneten Übungen können beleben und vitalisieren, entlasten und ausleiten oder entspannen und zentrieren. Sie stärken die Fähigkeit, sich zu spüren, im eigenen Körper präsent zu sein und sich am Leben zu freuen. Altes und Verbrauchtes kann atmend und fastend losgelassen werden, sodass Platz wird für Frisches und Stärkendes.

 

Ausgedehnte Spaziergänge an der frischen Luft und ausreichend Zeit zum Für-Sich-Sein, sowie fundierte und einfache Empfehlungen für das Essen nach dem Fasten machen diese Woche zu einem runden Erlebnis.

 

Termine Frühjahr 2019/ 6 Nächte

Samstag 23.02.2019 bis Freitag 01.03.2019

Samstag 06.04.2019 bis Freitag 12.04.2019

 

Anreise: ab 14:00 Uhr möglich

Beginn: 16:00 Uhr

Abreise: nach dem Frühstück

 

_____________________________________________________________

 

Schwerpunkt dieser Fastenwoche:

In dieser Woche verstärken wir die erneuernde Kraft des Fastens mit belebenden und entspannenden Atemübungen. Altes und Verbrauchtes kann ausatmend losgelassen werden, sodass Platz wird für Frisches und Stärkendes.

 

_____________________________________________________________

 

Elemente der Woche:

 

Atem- und Körperübungen aus der Integrativen Atemgymnastik

Impulsvorträge, Schwerpunkt „Essen nach dem Fasten“

Bewegung in der Natur (Morgengang, Nachmittagsspaziergang)

tägliche Gesprächsrunde

_____________________________________________________________

 

Gluten- und laktosefreie Fastenverpflegung:

 

vitaminreiche Obst- und Gemüsesäfte

basischen Gemüsebrühen

pürierten Gemüsesuppen

Kräutertees

reichlich Wasser

 
1. März 2019 - 2. März 2019 
Seminarzentrum Stift Schlägl

Gut mit mir sein-Einübung und Festigung der Selbstliebe

 
1. März 2019, 14:00 Uhr - 10. März 2019, 15:00 Uhr 
Gartenschulhaus Eingang über Brauhausstrasse

Wann, Wie Warum Fasten nach Hildegard von Bingen

Am Einführungstag (Freitag, 01.03.2019) erklärt Ihnen unsere Hildegard-Expertin Johanna Eisner, wann die beste Zeit ist zu fasten und wie das Fasten funktioniert bzw. warum Fasten nach Hildegard von Bingen so gesund ist. Unsere Kräuterführerin und Ernährungsfachkraft Sabine Stengel wird Sie ab Aschermittwoch fünf Tage lang begleiten und stellt Ihnen die bewährten Fastenmittel wie Kräutersuppe, Herzwein, Galgant und Maronenhonig vor.

 

Das eigentliche Fasten beginnt dann am Aschermittwoch (06.03.2019) mit unserer Kräuterführerin und Ernährungsfachkraft Sabine Stengel, die diese Methode schon einige male praktizierte.

 

Leitung: Sabine Stengel, Kräuterführerin, Hauswirtschafterin und Ernährungsfachkraft, Johanna Eisner, Hildegard-Expertin und Hauswirtschaftsmeisterin,

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Gebühren: 60,00 € (Vortrag Einführungstag: kann separat gebucht werden) (zzgl. Materialaufwand 35,00 € für die Fasttage)

 

Anmeldeschluss: 22.02.2019

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632/920044

Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph ist über uns möglich.

 

 
1. März 2019 20:15 Uhr - 21:45 Uhr 
Stift Heiligenkreuz

Jugendvigil

Jugendliche ab der Firmung bis 23 Jahre sind herzlich willkommen. Ein Video von der Feier sehen Sie hier: youtu.be/sr-xVGufIfs

 
2. März 2019 09:00 Uhr - 17:00 Uhr 
"Raum Abt Berthold" Gartenakademie Hofgarten

Ziergehölzschnitt in Theorie und Praxis

 
3. März 2019 10:00 Uhr - 11:00 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Pfarr- und Kapitelgottesdienst

Dieser Gottesdienst zeichnet sich durch besondere musikalische Gestaltung aus – und die Musik vermag es, unsere Herzen zu Gott zu erheben und uns „mit dem Himmel zu verbinden“!

 
6. März 2019 
Bildungshaus

Impulstag „Verwurzelt in der Re-li-gion“

früher: Waldviertler Bauerntag

 
6. März 2019 - 9. März 2019 
Stift Schlägl

Lehrgang "Einfühlsam begleiten"

Lehrgang "Einfühlsam begleiten" mit Dr. August Höglinger

 
8. März 2019 13:00 Uhr - 17:00 Uhr 
"Raum Abt Berthold" Gartenakademie Hofgarten

Rosen Schneiden und Pflegen

 
8. März 2019 14:00 Uhr - 16:00 Uhr 
Gartenschulhaus Eingang über Brauhausstrasse

Stoffdruck - Eine alte Technik - neu belebt

Das Verzieren von Stoff (Baumwolle o. Leinen) durch Bedrucken mit der Hand ist eine uralte Technik. Mit alten und neuen Druckstempeln aus verschiedenem Material können mit waschechten Stofffarben Mitteldecken, Kissen, Taschen, Servietten und Schürzen bedruckt werden. Jeder Teilnehmer kann den zu bedruckenden Stoff selbst mitbringen.

Die im Kurs vorhandenen Motive werden ergänzt durch alte Druckstempel aus dem Stiftlandmuseum.

 

max. 12 TeilnehmerInnen

 

Leitung: Adele Rustler und Wilma Siller

Mitzubringen: Arbeitskleidung, alte Schürze o.ä., evtl. auch eigene Stoffe (vorgewaschen u. nicht weichgespült)

Material: Wird nach Verbrauch abgerechnet. (Farbe u. Stoffe können vor Ort bezogen werden)

 

Gebühren: 19,00 € (zzgl. Materialkosten)

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 01.03.2019

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632/920044

 

 
8. März 2019, 16:00 Uhr - 9. März 2019, 18:00 Uhr 
Schule des Daseins

Die Botschaft der Psalmen

 
9. März 2019 - 24. März 2019 
Stift Klosterneuburg/Orangerie

12. internationale Orchideenausstellung

Die Orangerie Stift Klosterneuburg präsentiert 2019 bereits zum zwölften Mal ihre Internationale Orchideen-Ausstellung.

Im beheizbaren Ausstellungszelt des Konventgartens und in der Orangerie bieten wir unseren Besucherinnen und Besuchern eine Fülle an interessanten Ausstellern und Blumengestaltungen.

Die Orchideenausstellung ist mit einer Fläche von 2.000 m² die größte ihrer Art in Österreich.

 
9. März 2019 17:30 Uhr - 20:00 Uhr 
Gästehaus St. Joseph

Amerkianischer Abend

Ob Spare Ribs, Burger oder Maiskolben alles was das amerikanische Herz begehrt steht für Sie am Buffet.

 

Preis pro Person 21,80 €

für Kinder vom 4-14 Jahren pro Person 11,80 €

 

Reservierung erforderlich unter 0049 (0) 9632/923880

 
10. März 2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr 
Klosterkirche Abtei Waldsassen

GEISTZeit im Kloster Waldsassen

Eine beschwingt-besinnliche Stunde mit den jungen Schwestern der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen: Lichterprozession durch den barocken Klosterkreuzgang, gestaltete Anbetung, gute Musik und begeisternde Predigt machen die Geist-Zeit zur beliebten Abendge-staltung für Jung und Alt!

 

Musikgruppen: "Anna&Friends", "Cantora", "Teenies", "Fon-tana di Vita"

 

Ansprechpartner: Sr. Raphaela (jugend@abtei-waldsassen.de)

 

Homepage: www.abtei-waldsassen.de

 

 
11. März 2019 19:00 Uhr - 21:00 Uhr 
Gästehaus St. Joseph St. Maurus-Saal

Offenes Singen

Offen für alle, die Freude am Singen haben und geselliges Beisam-mensein schätzen.

 

Jeden 2. Montag im Monat ist jeder, der gerne singt, egal ob Frauen oder Männer, ob jung oder alt, eingeladen zu einem sog. „Offenen Singen". Da muss man gar nicht unbedingt gut singen können, man muss es gerne tun und Freude haben an alten deutschen Volksliedern, Mundartliedern aus der Oberpfalz oder aus Böhmen - und natürlich kann auch Modernes gewünscht werden. Text- und Notenblätter werden verteilt. Kommen Sie ganz einfach vorbei und bringen Sie Freunde mit - auch fürs anschließende Zusammensitzen.

 

Geleitet wird das „Offene Singen" wieder von Siegfried Achatz.

 

Vorherige Anmeldung ist nicht nötig!

 

Gebühren: kostenlos

 

 
11. März 2019 19:30 Uhr - 21:30 Uhr 
Stift Schlägl

Bibel bewegt: Bibelrunden zum Kirchenjahr

BIBEL BEWEGT: BIBELRUNDEN

ZUM KIRCHENJAHR

„Auf dass den Gläubigen der Tisch des

Gotteswortes reicher bereitet werde,

soll die Schatzkammer der Bibel weiter

aufgetan werden, so dass innerhalb

einer bestimmten Anzahl von Jahren

die wichtigsten Teile der Heiligen

Schrift dem Volk vorgetragen werden.“

(Liturgiekonstitution des II. Vatikanischen

Konzils.) In den monatlichen

Bibelrunden wollen wir uns mit den

Lesungen des folgenden Sonntags

beschäftigen und die eine oder andere

Perle der biblischen Schatzkammer für

uns entdecken.

 

TERMIN:

2. Montag des Monats (Oktober bis Mai)

immer von 19.30 bis 21.30 Uhr

Ausnahme: Mo, 03. Juni 2019

(1. Montag des Monats),

 

ORT:

Gemeinschaftsraum im Stiftshof

 

LEITUNG:

Mag. Paulus Manlik, Prior und Religionslehrer

am BG/BRG Rohrbach

 

 
13. März 2019 
Benediktinerstift St. Lambrecht

Gartenlust und Küchenzauber

Tipps und Tricks für die Gartensaison 2019

Vortrag und Bilder von Karl Ploberger

 
15. März 2019 - 17. März 2019 
Stift Schlägl

Besinnungstage für Männer

„Wenn ich schwach bin, dann bin ich stark“

(2 Kor 12,10)

Biblische Männer in ihrer Spannung zwischen Ideal und Wirklichkeit

 

Die Beschäftigung mit biblischen Gestalten – egal ob Mann oder Frau – weckt in uns gerne die Vorstellung von idealen Vorbildgestalten. Tatsächlich begegnen uns viele dieser biblischen Figuren nicht nur mit vorbildlichem Verhalten, sondern auch mit Schwächen und Fehlern – Menschen eben wie du und ich. Andererseits ist es ermutigend zu erfahren, dass Gott nicht auf menschliche Perfektion setzt.

Die Beschäftigung mit einigen dieser biblischen „Vorbilder“ soll helfen, die Wirklichkeit des eigenen Lebens besser verstehen zu lernen. Auch wir haben Ideale, die gelegentlich an der Wirklichkeit zerbrechen. Gerade dann dürfen wir erfahren, dass Gott uns aufrichtet und stärkt.

 

Vorträge und Impulse, Zeiten der Stille, Teilnahme am Chorgebet, gemeinsame Gebetszeiten und Eucharistiefeiern, Möglichkeit zu Aussprache und Beichte

 

TERMIN:

Fr., 15. März 2019, 16.00 Uhr bis

So., 17. März 2019, 13.00 Uhr

 

LEITUNG: Mag. Paulus Manlik,

Prior und Religionslehrer am

BG/BRG Rohrbach

 

PAUSCHALPREIS (für Kursbeitrag,

Verpflegung und Aufenthalt,

Bildungsgutschein bereits

abgezogen):

DZ € 185,- / EZ € 195,-

ERMÄSSIGUNG FÜR

KMB-MITGLIEDER: € 5,-

 

Bildungsgutschein im Wert von € 20,–

Bei dieser Veranstaltung wird der

Bildungsgutschein der Diözese Linz entgegengenommen.

 

 

 
15. März 2019 13:00 Uhr - 17:00 Uhr 
Gartenschulhaus Eingang über Brauhausstrasse

Musizieren leicht gemacht Schupperkurs Vech Harfe

Ein Instrument spielen können ohne Notenkenntnisse? Mit der Veeh-Harfe kein Problem. Dieses Instrument lässt sich völlig ohne musikalische Vorbildung erlernen. In diesem Kurs lernen Sie die Veeh-Harfe intensiv kennen und wie man darauf mit Hilfe von Notenschablonen spielt. Am Ende des Kurses werden Sie einige Lieder selbst spielen können.

Neben dem eigenständigen Musizieren werden Sie außerdem entdecken, wie wohltuend die Klänge der Veeh-Harfe auf Geist und Körper wirken.

Veeh-Harfen oder Zauberharfen (25 Saiten) können mitgebracht oder gegen eine Gebühr von 20 € bei der Kursleitung ausgeliehen werden.

 

max. 8 Teilnehmer/-innen

 

Gebühren: 49,00 €

 

Referentin: Sandra Lang, Musikantenladl Neustadt

Zielgruppen: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 08.03.2019

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0)9632/920044

 

 
15. März 2019 14:00 Uhr - 17:00 Uhr 
"Raum Abt Berthold" Gartenakademie Hofgarten

Veredeln von Obstbäumen

 
15. März 2019, 19:30 Uhr - 16. März 2019, 17:30 Uhr 
Gartenschulhaus Eingang über Brauhausstrasse

Motorsägenkurs für Brennholz-Selbstwerber

Alles rund um die Motorsäge in Theorie und Praxis können Sie in diesem zweitägigen Kurs erlernen.

 

Von der Einführung in die Unfallverhütungsvorschriften über den Aufbau, die Funktion, Pflege und Wartung der Motorsäge bis hin zu Schnitttechniken, Baumbeurteilung und Baumfällung am Schwachholz. Ein Muss für jeden Brennholz-Selbstwerber und Gartenbesitzer!

 

Zielgruppe: Ausschließlich Personen, die für private Zwecke Holz be- oder aufarbeiten, z.B. private Brennholzwerber, Gartenbesitzer.

 

Teilnahmevoraussetzung:

• Alter ab 18 Jahre

• vollständige, persönliche Schutzausrüstung PSA für Praxisteil (Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Schnittschutzhose und Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz)

• eigene Motorsäge für Praxisteil (eine Tankfüllung

genügt)

• stumpfe Kette auf Schwert (wird vor Ort

geschliffen)

• persönliche private Haftpflichtversicherung

 

 

max. 8 Teilnehmer/-innen

 

Gebühren: 95,00 €

 

Kursleitung: Bernhard Zintl (SVLFG) und

Karl Rupprecht,Forstwirt

 

Zertifikat/Bescheinigung wird am Schluss des Kurses ausgehändigt

Teilnahme auf eigene Gefahr

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 08.03.2019

Anmeldung unter Tel. 0049 (0)9632/920044

Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph ist über uns möglich.

 

 

 
15. März 2019 20:00 Uhr - 22:00 Uhr 
Aula des Klosters Waldsassen

Musik verbindet! Konzert der Kreismusikschule des Landkreises Tirschenreuth mit der Musikschule Sokolov

„Musik verbindet!" ist das traditionelle deutsch-tschechische Konzert der Kreismusikschule Tirschenreuth und Musikschule Sokolov, bei dem junge Musiker ihr Können präsentieren.

 

Leitung: Tobias Böhm, Leiter der Musikschule des Landkreises Tirschenreuth

 

Auskunft unter Tel.: 0049 (0) 9632/920044

 

Eintritt frei

Spenden werden zugunsten des KuBZ Waldsassen und für die Kreismusikschule Tirschenreuth gerne angenommen

 

 
16. März 2019 09:00 Uhr - 17:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Gemmotherapie Was ist die Gemmotherapie und wie funktioniert ihre Anwendung

In den Knospen stecken besonders viele wertvolle Pflanzenstoffe. Lernen Sie in diesem Workshop nicht nur die Bäume und ihre Knospen zu erkennen, sondern auch ihre Wirkungen. Stellen Sie mit Karin Holleis verschiedene Extrakte, Oxymels und Salben aus verschiedenen Knospen her.

 

Leitung: Karin Holleis, Kräuterpädagogin

 

Zielgruppe: Erwachsene

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632 920044

max. 20 Teilnehmer/-Innen

 

Gebühren: 49,00 €

(zzgl. 15,00 € Materialkosten)

 

 
16. März 2019 09:00 Uhr - 17:00 Uhr 
"Raum Abt Berthold" Gartenakademie Hofgarten

Lebende Weidenzelte bauen

 
17. März 2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr 
Stiftsbasilka St. Florian

Orgelvesper

Die Vesper ist das Abendgebet der Kirche. Jeweils am dritten Sonntag im Monat wird es von der Klostergemeinschaft in der Stiftsbasilika als „Orgelvesper“ mit festlicher und besinnlicher Orgelmusik sowie mit Psalmen und Liedern gefeiert. Eine gute Gelegenheit, auch die eigenen Anliegen ins Gebet zu bringen!

 
20. März 2019 
Stift Schlägl

Besinnungstag für SeniorInnen

BESINNLICHER VORMITTAG MIT

ZWEI VORTRÄGEN

 

• 09.00 bis 11.00 Uhr Vorträge

• anschließend hl. Messe

• gemeinsames Mittagessen

• ab 13.00 Uhr Aussprache und Beichtmöglichkeit

 

TERMIN:

Mi., 20. März 2019, ab 09.00 Uhr

 

REFERENT:

KR Mag. Augustin Keinberger,

Pfarrer in Ulrichsberg

 

KURSBEITRAG: € 30,- (incl. Mittagessen)

 

 
22. März 2019, 15:00 Uhr - 23. März 2019, 21:30 Uhr 
Seminarzentrum Stift Schlägl

Ehevorbereitung.kommunikativ

Diese Seminarformen mit Übernachtung/en (mit verbindlichen Abendeinheiten) bieten in gepflegter Atmosphäre Gelegenheit zu kompetenter Auseinandersetzung mit den wichtigsten Bereichen einer Liebesbeziehung auf Dauer. Es werden Impulse geboten, partnerschaftliches Verhalten weiterzuentwickeln und die Intimität der Beziehung zu vertiefen. Außerdem können die Paare entdecken, wie es möglich ist, mit Verschiedenheit positiv umzugehen.

 

Bei passenden Wetterbedingungen werden Sie auch ins Freie gehen. Bitte gutes Schuhwerk und entsprechende Kleidung mitnehmen.

 

TERMIN 1:

Fr., 22. März 2019, 15.00 bis 21.30 Uhr bis

Sa., 23. März 2019, 09.00 bis 18.00 Uhr

 

TERMIN 2:

Fr., 31. Mai 2019, 15.00 bis 21.30 Uhr bis

Sa., 01. Juni 2019, 09.00 bis 18.00 Uhr

 

LEITUNG:

Mag. Birgit Detzlhofer (Termin 1),

Paula und Martin Wintereder (Termin 2)

 

KURSBEITRAG:

€ 45, — (pro Person und Kurs)

 

TEILNEHMERiNNEN:

maximal zwölf Paare

(pro Termin)

 

AUFENTHALTSKOSTEN:

Vollpension DZ € 79,50

(pro Person und Termin)

 

SEMINARPAUSCHALE FÜR AUSWÄRTS WOHNENDE SEMINARTEILNEHMERiNNEN:

€ 40,50 (pro Person und Termin incl. Mittagessen und Abendessen)

Diese Aufenthaltskosten inkludieren KEINE PAUSENPAUSCHALE!

 

ANMELDUNG:

www.beziehungleben.at oder Tel.: +43 (0) 732/7610-3511

 

 

 
22. März 2019 19:30 Uhr - 21:30 Uhr 
Dormitorium des Stiftes Lilienfeld

Theatergruppe Spielfeld - IQ[kuh] oder Grenzüberschreitung

Theatergruppe Spielfeld - PREMIERE: IQ[kuh] oder Grenzüberschreitung

Weitere Vorstellungen:

Samstag, 23. März 2019, 19.30 Uhr

Sonntag, 24. März 2019, 18.00 Uhr

Freitag, 29. März 2019, 19.30 Uhr

Samstag, 30. März 2019, 19.30 Uhr

Sonntag, 31. März 2019, 18.00 Uhr

Weitere Informationen: www.spielfeld.org

 
23. März 2019 10:00 Uhr - 16:30 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Kalligrafie: Die Spencerian

Eine lockere leichte Schrift, die auch eine anmutige Handschrift sein kann, ist die Spencerian. Sie lernen den Aufbau, den Bewegungsablauf und die Freude an diesem Alphabet mit langer Tradition kennen.

 

Mitzubringen:

Ca. 30 Blatt DIN A4 oder größer, Lineal, Schwellzugfedern*, Winkelfederhalter*, Nussbaumtinte* (auch möglich: Eisengallustinte, Aquarellfarben, Reibetusche, Gouachen), Bleistifte

*können beim Kurs erworben werden

der Kalligrafie, Kunstinteressierte

 

max. 18. Teilnehmer/-innen

 

Referent: Johann Maierhofer M. A., Kalligraf

 

Zielgruppe: Freunde der Kalligrafie, Kunstinteressierte

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 15.03.2019

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632/920044

 

Gebühren: 49,00 €

 

 
23. März 2019, 10:00 Uhr - 24. März 2019, 13:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Krativ sein Dir selber Gutes tun

DEINE Auszeit in einer besonderen Umgebung!

 

Dir selber GUTES TUN - Stress, Sorgen, Belastungen für einen Moment ausblenden, zur Ruhe kommen, Spaß haben und Energie tanken!

 

Ich möchte DICH einladen in einem Wechsel von kreativen Arbeiten und Selbstreflexion NEUES zu entdecken. In einer entspannten Atmosphäre und ohne Druck oder Bewertungen einfach DU SELBST sein zu dürfen.

 

Wir arbeiten mit verschiedenen Materialien (Acrylfarben, Pinsel, Spachtel, Ton usw.) und verschiedene Techniken - wobei jeder sein Werk individuell gestaltet.

 

Und wenn du meinst - ICH KANN NICHT MALEN - dann solltest du unbedingt malen und die Stimme wird schweigen (Vincent van Gogh, 1883)

 

Individuelles Material z. B. Leinwände können vor Ort erworben oder mitgebracht werden!

 

Leitung: Marion Sandner, Kreativ-Coach

 

Zielgruppe: Erwachsene

max. 10 Teilnehmer/-innen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 15.03.2019

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632/920044

 

Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph ist über uns möglich.

 

Gebühren: 134,00 €

(inkl. Grundmaterial (Farben, Pinsel, Spachtel, Ton, Papier, usw.) und Getränke)

 

 
23. März 2019, 10:00 Uhr - 26. Dezember 2019, 16:00 Uhr 
Benediktinerstift Göttweig

Saisoneröffnung Benediktinerstift Göttweig

Am 25. und 26. März startet das Stiftsrestaurant und das  Museum im Kaisertrakt - bei freiem Eintritt - in die neue Saison!

 
24. März 2019, 16:00 Uhr - 28. März 2019, 12:00 Uhr 
Seminarzentrum Stift Schlägl

Edles Schweigen und Fasten

Wir reduzieren uns auf das Wesentliche

 

Weniger ist mehr

Beginnen wir einen inneren Reinigungsprozess durch Reduzierung und werfen all unseren Ballast von uns ab, kehren unsere ursprüngliche Kraft und Freude wieder zu uns zurück.

 

Unser Körper produziert vermehrt neue Zellen, wenn wir die Nahrungszufuhr verringern, und im Geist entsteht durch das Reduzieren von geistiger Nahrungszufuhr die gleiche Bewegung: Es entsteht Raum für Neues. So steigern wir wieder in uns die Energie der Erneuerung, Auferstehung und Kreativität.

 

Edles Schweigen bedeutet: Wir beschränken uns in der Sprache auf das Wesentliche und verlieren uns nicht im Gespräch, wir bleiben so gut bei uns selbst. Es ist kein erstummen, sondern ein Reduzieren auf wenige Wörter am Tag, so beginnen wir unsere eigene innere Stimme zu hören.

 

Beim „edlen Fasten“ essen wir einmal am Tag wie gewohnt, aber reduziert, vorzugsweise zum Frühstück, und den Rest des Tages trinken wir Tee, viel Wasser, auch Zitronenwasser. Darüber hinaus bewegen wir uns viel mit Gehmeditation, tibetischem Heilyoga, Bewegungen der Mitte und intuitiver Körperarbeit. Beim „edlen Fasten“ geht es einerseits um eine Reduzierung des Essens, andererseits um das Erschließen und Kennenlernen neuer Nahrungsquellen; d. h., wir lernen, uns ganz bewusst aus der Stille zu nähren, aus dem bewussten Atmen oder aus einem Waldspaziergang.

 

TERMIN:

So., 24. März 2019, 16.00 Uhr bis

Do., 28. März 2019, 12.00 Uhr

 

LEITUNG:

Martin Fuhrberg,

Aufstellungsleiter, Meditationslehrer

und spiritueller Begleiter

 

KURSBEITRAG: € 340, —

 

NÄCHTIGUNG & FRÜHSTÜCK:

DZ € 52,50 / EZ € 62,50

(pro Person und Tag)

ZUZÜGLICH FASTENVERPFLEGUNG:

€ 8, — (pro Person und Tag)

 

 
26. März 2019 09:00 Uhr - 13:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Musizieren leicht gemacht Schupperkurs Veeh Harfe

Ein Instrument spielen können ohne Notenkenntnisse? Mit der Veeh-Harfe kein Problem. Dieses Instrument lässt sich völlig ohne musikalische Vorbildung erlernen. In diesem Kurs lernen Sie die Veeh-Harfe intensiv kennen und wie man darauf mit Hilfe von Notenschablonen spielt. Am Ende des Kurses werden Sie einige Lieder selbst spielen können.

 

Neben dem eigenständigen Musizieren werden Sie außerdem entdecken, wie wohltuend die Klänge der Veeh-Harfe auf Geist und Körper wirken.

 

Veeh-Harfen oder Zauberharfen (25 Saiten) können mitgebracht oder gegen eine Gebühr von 20 € bei der Kursleitung ausgeliehen werden.

 

max. 8 Teilnehmer/-innen

 

Referentin: Sandra Lang, Musikantenladl Neustadt

 

Zielgruppen: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 19.03.2019

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632/920044

 

Gebühren: 49,00 €

 

 
26. März 2019 19:00 Uhr - 21:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Frühlingserwachen - Osterdekorationen

Dekorieren mit natürlichen Materialien liegt wieder im Trend. Manchmal fehlt es nur an der passenden Idee oder Technik, um das vorhandene Material, wie Zweige und Ranken aus dem Garten in ein kreatives Werkstück zu verwandeln. Mit verschiedenen Techniken und praxisorientierten Tipps von Claudia Dietz gestalten Sie ihre individuellen Osternester, Frühlingskränze und Tischdekorationen, mit denen Sie Ihr Zuhause verschönern können.

 

Mitzubringen: Gartenschere, Draht, Schleifen, evtl. ein Gefäß zum Befüllen mit natürlichen Materialien

 

Leitung: Claudia Dietz, Zierpflanzengärtnerin, Floristin, Kräuterführerin, Mentorin für Garten und Natur

 

Zielgruppe: alle Interessierte

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldschluss: 19.03.2019

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632/920044

 

Gebühren: 12,00€ (zzgl. Materialkosten)

 

 

 
27. März 2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr 
Glashaus im Historischen Hofgarten

Die Vielfalt der Hortensien

 
28. März 2019 
Bildungshaus

Zeit zu Leben – auf dem Weg zu sinnerfülltem Leben heute

Informationsabend mit Univ.-Doz. Dr. Franz Schmatz

 
28. März 2019, 16:00 Uhr - 31. März 2019, 13:00 Uhr 
Seminarzentrum Stift Schlägl

Besinnungstage für Frauen

Hoffnung

sich erzählen lassen

von dem was war

und davon sprechen

was uns womöglich

noch blühen kann

(Wilhelm Bruners)

 

Im Jubiläum 800 Jahre schauen wir dankbar zurück. Die Landesgartenschau in Schlägl 2019 lässt uns etwas erahnen von der Hoffnung, dass es in der Natur und in uns Menschen immer wieder ein Aufblühen gibt.

Bei den Besinnungstagen schauen wir auch dankbar auf unser Leben und blicken hoffnungsvoll in die Zukunft. Das Bild des blühenden Gartens wird uns vor allem zur Begegnung mit Maria Magdalena führen. Mit ihr fragen wir: Was suchst Du? Dem wollen wir nachgehen der Stille, durch Impulse, Gebet, Gespräch und Feier der Eucharistie.

 

TERMIN:

Do., 28. März 2019, 16.00 Uhr bis

So., 31. März 2019, 13.00 Uhr

 

LEITUNG: Mag. Martin Felhofer, Abt

PAUSCHALPREIS (für Kursbeitrag,

Verpflegung und Aufenthalt,

Bildungsgutschein

bereits abgezogen):

DZ € 272,50 / EZ € 287,50

 

Bildungsgutschein im Wert von € 20,–

Bei dieser Veranstaltung wird der Bildungsgutschein der Diözese Linz entgegengenommen.

 

 
30. März 2019 - 6. Januar 2020 
Stift Rein

Die Habsburger in Rein

Ein Schwerpunkt der heurigen Ausstellung "Ein Blick hinter Klostermauern" ist den Habsburgern gewidmet, von deren Spuren im Stift Rein noch viel zu sehen ist.