Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Kunstschätze: SCHATZKAMMER

Termin: 04.04.–31.10.2020

Die kürzlich neu gestaltete Schatzkammer bewahrt mittelalterliche Kostbarkeiten, die in der Liturgie verwendet wurden oder Sakralräume schmückten. So sind eine Elfenbeinmadonna aus Frankreich, der älteste Abtstab des Klosters, das Zwettler Kreuz und ein spätgotisches Glasfenster mit einer bemerkenswerten Marienkrönung zu sehen.

Auch die „Bärenhaut“ - eine Sammlung von Urkunden und der Hausgeschichte des Stiftes aus der Kuenringerzeit - wird vorgestellt. Die Handschrift ist in Schweinsleder gebunden und trägt ihren Namen von der lokalen Bezeichnung „Saubär“ für einen Eber.

 

Gezeigt wird die Schatzkammer von 04.04.2020 bis 31.10.2020 bei Spezialführungen täglich um 11.00 und 14.00 und 15.00 Uhr (Juli bis September an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zusätzlich um 12.30 Uhr).

 
Buchung & Info:

Stift Zwettl 1

3910 Zwettl

(T) +43 (0) 2822 202 02-17

(E) info@stift-zwettl.at

(I) www.stift-zwettl.at

Zisterzienserstift Zwettl
Stift Zwettl 1
3910 Stift Zwettl
(T) +43 (0)2822 20202-17
(E) mailto:zwettl@kloesterreich.com

Stift Zwettl