Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Gärten: Göttweiger Wald-Erlebniswelt

Termin:

Im Gebiet der Weltkulturerbe-Naturlandschaft Wachau liegt ein großer Anteil des Wald- und Forstbesitzes des Stiftes Göttweig. Die neu entwickelte und 2004 eröffnete „Göttweiger Wald-Erlebniswelt“ mit dem Waldlehrpfad zu den Mammutbäumen und dem Arboretum ist Zeichen für die forstlich hoch stehende Bewirtschaftung der Göttweiger Wälder, die für das Stift Göttweig Jahrhunderte lang nicht nur ein wirtschaftliches Erfordernis, sondern auch eine moralische Herausforderung war und immer noch ist: Naturnähe und Innovation wusste man zu verbinden und so haben wir heute Waldbestände in einzigartiger Struktur und harmonischer Vielfalt. Heraus ragen der in der Nähe von Paudorf gelegene Mammutbaumbestand aus dem Jahr 1880 und das 1980 begründete Arboretum mit über 50 Gastbaumarten aus aller Welt. In diesem Umfeld ist die „Göttweiger Wald-Erlebniswelt“ als Projekt in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium der Englischen Fräulein Krems entstanden, in der Jung und Alt unter Führung geprüfter Waldpädagogen den Wald als Inbegriff des Lebens begreifen dürfen.

Öffnungszeiten: Dieses wunderbare und lehrreiche Stück Landschaft kann ganzjährig erwandert werden (Geländekarte und Info an Pforte-Rezeption erhältlich).

Führungen sind auf Anfrage und nach Vereinbarung möglich.

 
Buchung & Info:

Benediktinerstift Göttweig
Stift Göttweig 1
3511 Göttweig
(T) +43 (0)2732 85581-0
(E) mailto:info@stiftgoettweig.at

Stift Göttweig