Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Veranstaltungen - Sonstiges

September 2017
M D M D F S S
01 02
06 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23
25 26 27 29
 
4. März 2017, 10:00 Uhr - 15. November 2017, 18:00 Uhr 
Stift Klosterneuburg

Kirche, Kloster, Kaiserin

Zum 300. Geburtstag Maria Theresias finden in ganz Österreich zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Das Stift Klosterneuburg widmet sich in seiner Jahresausstellung der kirchlichen Kultur der Zeit.

 
24. Juni 2017, 14:00 Uhr - 26. Oktober 2017, 15:30 Uhr 
Stift Admont

Stein- und Baugeschichten-Führungen

Eine Spezialführung mit einem Steindolmetscher über die Baugeschichte des Stiftes Admont.

 
3. September 2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr 
Naturerlebnisgarten, Eingang über Brauhausstr.

Führung durch den Kneippgarten!

Sebastian Kneipp (1821-1897) wurde als "Wasserdoktor" weltberühmt. Heute gilt er als Begründer einer ganzheitlich orientierten gesunden Lebensweise und eines komplexen Naturheilverfahrens. Bei einer Führung durch den Kneippgarten werden die Teilnehmer von unseren ausgebildeten Waldsassener KräuterführerInnen die wichtigsten Elemente in Theorie und Praxis kennen lernen. Es werden auch verschiedene Schmankerln dargeboten.

"Das Beste, was man gegen Krankheiten tun kann, ist etwas für die Gesundheit zu tun"

(Sebastian Kneipp)

 

Leitung: Umweltstation-Abtei Waldsassen,

Rita Süß, Josef Gradl, Johanna Zettl,

(zertifizierte Kräuterführer)

 

Zielgruppe: offen

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

Gebühren: 1,00 € zzgl. Eintrittsgeld

 

 
4. September 2017 13:30 Uhr - 16:30 Uhr 
Pausenhof der Mädchenrealschule

Spiel, Spannung und Spaß im Kloster

Freu dich auf einen abwechslungsreichen Nachmittag im Kloster! Es warten auf dich nicht nur jede Menge Spaß, sondern auch spannende Geschichten aus der Welt des Klosters. Und wer weiß, vielleicht treffen wir auf der abendteuerlichen Schnitzeljagd über´s Klostergelände auch den sagenumwobenen Abt Athanasius....

 

Leitung: Sr. Hanna-Maria

 

Zielgruppe: Kinder (6 - 12 Jahren)

 

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

 

Anmeldeschluss: 30.08.2017

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632 920037

oder per E-Mail.:

sr.hanna-maria@abtei-waldsassen.de

 

Gebühren: 3,00 €

 
5. September 2017 
Kloster Disentis

Forum Kloster Disentis

Dr. Michael Hermann, Politologe, Leiter der Forschungsstelle sotomo, spricht über: "Was die Schweiz zusammenhält - Essays zu Politik und Gesellschaft eines eigentümlichen Landes."

 
7. September 2017 
Prälatensaal Stift Lilienfeld

Buchpräsentation "Die letzte Prinzessin" - Martin Prinz

Buchpräsentation "Die letzte Prinzessin" - Martin Prinz

Prälatensaal des Stiftes Lilienfeld (Eingang über Prälaturstiege) Eintritt: 5,- Euro

VVK: Stiftspforte, Abendkasse

Info und Kontakt: 02762/52420

Büchertisch / Brot und Wein

 
24. September 2017 11:00 Uhr - 18:00 Uhr 
Naturerlebnisgarten, Eingang über Brauhausstr.

Traditionelle Obstbörse

Was tun, wenn der Garten volle Obst hängt und man nicht mehr weiß, wohin damit? Das Interesse an Lebensmitteln aus dem eigenen Garten ist groß, doch nicht jeder hat einen Garten oder genug Fläche, um mehrere Bäume dort zu pflanzen.

 

Um den Kontakt zwischen Anbietern und Interessenten herzustellen, veranstaltet die Umweltstation Waldsassen in Zusammenarbeit mit dem Kreisverand für Gartenbau und Landschaftspflege, den Obst- und Gartenbauvereinen Waldsassen, Münchenreuth und Konnersreuth, auch in diesem Jahr wieder die tradtitonelle Obstbörse im Naturerlebnisgarten.

 

Dort können die Besucher Äpfel und andere Obstsorten direkt einkaufen.

Wieder mti dabei sind erfahrene Obstsortenbestimmer (Pommologen), die Ihnen Ihre Obstsorten bestimmen. Außerdem wird Reiner Windschiegl von der Grenzlandschmiede seinen Arbeiten präsentierten. Sie können ihm zusehen, wie er seine Kunstwerke vor Ihren Augen formt und schmiedet. Das traditionelle Apfelpressen wird wieder mit viel Liebe, Engagement und Ausdauer von den Mädchen und Jungen der Regenbogenbande übernommen.

 

Die Umweltstation bietet wie jedes Jahr Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

 

Der Gedankengarten in der benachbarten Stadlgalerie von Christine Böhm lädt ebenfalls zum Verweilen und Bestaunen ein.

 

Veranstalter: Umweltstation Abtei - Waldsassen

in Zusammenarbeit mit Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landschaftspflege und Obst- und Gartenbauvereine aus der Region.

 

Freier Eintritt

 
24. September 2017 11:00 Uhr - 18:00 Uhr 
Naturerlebnisgarten, Eingang über Brauhausstr.

Traditionelle Obstbörse

Was tun, wenn der Garten volle Obst hängt und man nicht mehr weiß, wohin damit? Das Interesse an Lebensmitteln aus dem eigenen Garten ist groß, doch nicht jeder hat einen Garten oder genug Fläche, um mehrere Bäume dort zu pflanzen.

 

Um den Kontakt zwischen Anbietern und Interessenten herzustellen, veranstaltet die Umweltstation Waldsassen in Zusammenarbeit mit dem Kreisverand für Gartenbau und Landschaftspflege, den Obst- und Gartenbauvereinen Waldsassen, Münchenreuth und Konnersreuth, auch in diesem Jahr wieder die tradtitonelle Obstbörse im Naturerlebnisgarten.

 

Dort können die Besucher Äpfel und andere Obstsorten direkt einkaufen.

Wieder mti dabei sind erfahrene Obstsortenbestimmer (Pommologen), die Ihnen Ihre Obstsorten bestimmen. Außerdem wird Reiner Windschiegl von der Grenzlandschmiede seinen Arbeiten präsentierten. Sie können ihm zusehen, wie er seine Kunstwerke vor Ihren Augen formt und schmiedet. Das traditionelle Apfelpressen wird wieder mit viel Liebe, Engagement und Ausdauer von den Mädchen und Jungen der Regenbogenbande übernommen.

 

Die Umweltstation bietet wie jedes Jahr Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

 

Der Gedankengarten in der benachbarten Stadlgalerie von Christine Böhm lädt ebenfalls zum Verweilen und Bestaunen ein.

 

Veranstalter: Umweltstation Abtei - Waldsassen

in Zusammenarbeit mit Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landschaftspflege und Obst- und Gartenbauvereine aus der Region.

 

Freier Eintritt

 
24. September 2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr 
Naturerlebnisgarten, Eingang über Brauhausstr.

Führung durch den Hildegard-Garten mit Johanna Eisner

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung.

 

Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Leitung: Johanna Eisner, Hildegard Expertin

 

Zielgruppe: offen

 

Keine Anmeldung erforderlich!

 

Gebühren: 1,00 € zzgl. Eintrittsgeld

 

 
28. September 2017 18:30 Uhr - 19:30 Uhr 
Kurhaus der Marienschwestern vom Karmel

Dem Leben neue Farben geben

mit Manuela Irene Koller, Klin./Systemische Kunsttherapeutin, Dipl. Lebensberaterin

 
30. September 2017 - 1. Oktober 2017 
Stift Lilienfeld, Kellerstüberl, Refektorium

Großer Flohmarkt im Stift Lilienfeld

Altes & Kurioses aus dem Stift – für das Stift

zugunsten der Renovierung des Stiftes Lilienfeld

30.09. & 01.10.2017 jeweils 9.45 - 17 Uhr