Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Veranstaltungen - Kurse

5. Mai 2017, 18:00 Uhr - 9. Mai 2017, 14:00 Uhr 
Kloster Wernberg

Malende Einkehrtage "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein ..."

mit Mag. Alois Neuhold

…sondern auch von Bildern und Geschichten, die aus tieferen

Brunnen kommen. In diesem Kurs öffnen wir die Schatztruhe

biblischer Geschichten. Viele dieser Erzählungen sind uns seit

Kindertagen vertraut. Oft sind sie abgenützt und abgegriffen. So

verblasst nicht selten ihr ursprünglicher Glanz, ihre innewohnende

Kraft und Ausstrahlung.

In diesem Kurs gehen wir in kreativer Atmosphäre malend,

schreibend ausgewählten Jesuserzählungen nach und versuchen

sie für heute lebendig und fürs eigene Leben wirk-mächtig werden

zu lassen. Hinein-Horchen und der offene, weitblickende

Umgang mit ihnen wird dabei wichtig sein. Es werden auch

Hilfestellungen und Deutungsimpulse zum Verständnis dieser

Texte gegeben.

Es sind keine speziellen Voraussetzungen notwendig.

Interesse und sich Einlassen genügen.

Reichhaltiges Malmaterial wird zur Verfügung gestellt.

 

Kursbeitrag: € 200,- inkl. Materialkosten

(vor Ort an der Klosterpforte zu begleichen)

 

Anmeldung und Zimmerreservierung:

Bis Mi. 19.04.2017

Kloster Wernberg

Tel. Nr. +43 (0)4252/ 2216

gaeste-bildungshaus@klosterwernberg.at

 

 
12. Mai 2017, 14:00 Uhr - 13. Mai 2017, 16:00 Uhr 
Naturerlebnisgarten, Eingang über Brauhausstr.

Das einzigartige Bienenseminar

Viele betrachten Bienen nur als lästige Nebenerscheinung des Sommers. Immer mehr Menschen erkennen inzwischen jedoch, dass beide aufeinander angewiesen sind und die Bestäubung von Bienenpflanzen durch die Biene von unsagbarem Wert für die Natur ist. Zum wiederholten Mal bieten wir ein zweitägiges Seminar für alle an, die sich für das Volk der Bienen interessieren. Auch Menschen ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen. Imker Josef Ernst führt theoretisch und praktisch in die Arbeitsweise der Bienen ein und stellt deren Erzeugnisse vor. Zustäzlich werden wichtige Fähigkeiten vermittelt, die für den Aufbau einer Imkerei von Nöten sind. Der Kurs soll so Anreize dafür geben, ein eigenes Bienenvolk im Garten aufzubauen und gleichzeitig die Leistung der Bienen wieder mehr anzuerkennen.

 

Teil 1 am 12.05.2017 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Naturerlebnisgarten

 

Teil 2 am 13.05.2017 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr bei Josefs Bienenwelt Münchenreuth 5

 

Leitung: Josef Ernst (Imker)

 

Zielgruppe: offen (12-100 Jahre)

 

Anmeldeschluss: 05.05.2017

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632 920044

 

Gebühren: 49,00 € inkl. Brotzeit und Skript

 
13. Mai 2017 07:00 Uhr - 10:00 Uhr 
Naturerlebnisgarten, Eingang über Brauhausstr.

Stunde der Gartenvögel

Amsel, Drossel, Fink und Star: Welche heimischen Singvögel sind im Garten der Umweltstation zu finden?

 

Wie groß das Artenspektrum wirklich ist, soll an diesem Tag durch Beobachtungen und anhand von Vogelstimmen ermittelt werden.

 

Dazu sind alle ornithologisch Interessierten, ob Anfänger oder Profi, herzlich eingeladen mitzumachen.

 

In Zusammenarbeit mit dem BN(Bund Naturschutz) Tirschenreuth

 

Leitung: Roland Bönisch

LBV Kreisgruppe Tirschenreuth

Umweltstation Waldsassen

 

Zielgruppe: offen

 

Gebühren: kostenlos

 
13. Mai 2017 09:00 Uhr - 19:00 Uhr 
Kloster Wernberg

Jahres-Symposium der Plattform „Verwaiste Eltern“

„Trauer ist die Sehnsucht nach dem Verlorenen“

 

Kosten: € 45,-- pro Person, € 80,-- pro Paar

 

Veranstaltungsort: Kloster Wernberg

Adresse: Kloster Weg 2

Veranstalter: Plattform "Verwaiste Eltern"

Kontakt: astrid.panger@kath-kirche-kaernten.at

 

www.kath-kirche-kaernten.at/dioezese/organisation/C3427

 

 
13. Mai 2017 10:00 Uhr - 17:00 Uhr 
Naturerlebnisgarten, Eingang über Brauhausstr.

"Hausapotheke Hund und Katz" - ein Tag Notfallapotheke aus der Natur

Für alles ist ein Kraut gewachsen... auch für die großen und kleinen Themen unserer 4beinigen Freunde.

 

Ein Tag Hausapotheke Kräuter für Hund und Katz für alle Lebenslagen - von A (wie Augen) bis Z (wie Zähne).

 

Ein Tag mit Theorie und Praxis (Ansätze, Wickel, Fütterungsmöglichkeiten...)

- ein besonderer Tag im Naturerlebnisgarten Waldsassen.

 

Referent: Ilona Rümpelein (zerifizierte Kräuterführerin, qualifizierte Tierheilpraktikerin)

 

Anmeldeschluss: 08.05.2017

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632 920044

 

Gebühren: 59,00 € zzgl. Materialkosten 11,00 €

 
13. Mai 2017, 16:00 Uhr - 19. Mai 2017, 09:30 Uhr 
Kloster Wernberg

Spirituelles Klosterfasten "Schweigen & Meditation"

„Fasten für Gesunde“ nach Dr. Buchinger/ Dr. Lützner

 

Der Schwerpunkt bei der spirituellen Klosterfastenwoche

„Schweigen & Meditation“ liegt in einem ausgewogenen Rhythmus zwischen Ruhe – Stille – Schweigen. Schweigen bedeutet jedoch nicht verstummen. Daher ergänzen Angebote zum Gespräch diese Zeit. Einfühlsam begleitet erleben Sie Schweigen als eine besondere Qualität von Beziehung mit sich und mit anderen.

 

 

Fastenverpflegung:

• vitaminreiche Obst- und Gemüsesäfte

• basische Gemüsebrühen

• pürierte Gemüsesuppen

• Kräutertees

• reichlich Wasser

 

Die Begleitung durch einen Fastentrainer und das Mitwirken von Ordensschwestern machen dieses Fasten intensiv erlebbar. Meditative Einheiten, spirituelle Impulse, Achtsamkeitsübungen und traditionelles Fastenwissen werden in dieser Fastenwoche angeboten.

 

Anreise: Ab 14:00 Uhr möglich

Beginn: 16:00 Uhr

Ende: Nach dem Frühstück

 

 
19. Mai 2017, 17:00 Uhr - 21. Mai 2017, 15:00 Uhr 
Kloster Wernberg

Frauen Wege- Ganzheitliche Heilpflanzenkunde - Seminar

3 Tages Seminar mit Angelika Combs

 

Frauen sind von je her kundig im Umgang mit

heilenden Pflanzen. Sie sind die Hüterinnen dieses

Wissens, das in ihnen immer vorhanden ist.

Ganzheitliche Heilpflanzenkunde betrachtet

den Menschen als Ganzheit von Körper, Geist und

Seele. Gleichwohl werden die Pflanzen als

Wesenheiten erkannt und respektiert. Daraus

ergibt sich eine Heilweise, die wissenschaftliche

Erkenntnisse integriert und dennoch weit

darüber hinaus reicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Seminar erfahren wir die Herangehens-weise an diese Heilkunde. Mit Hilfe von Körper-übungen, Meditation und Ritualarbeit aktivieren

wir unsere intuitiven Fähigkeiten und eröffnen

damit heilende Räume für uns selbst und andere. Daraus ergibt sich die konkrete Anwendung von Heilkräutern bei Krankheit und Disharmonien.

 

Seminarinhalt:

● Kennenlernen von Heilkräutern und ihren

Wirkungen

● Achtsames Ernten, Berücksichtigung von

Sonnen- und Mondstand

● In Kontakt gehen mit den Pflanzen

● Pflanzen als persönlicher Wegbegleiter

● Die Lehre von der Signatur

● Konservierung und Weiterverarbeitung

(Trocknen, Tinktur, Ölansatz, Verreibung)

● Gemeinsames Erarbeiten von Therapie-

vorschlägen

● Herstellen einer persönlichen Heilarznei

 

Kosten

Kurskosten: € 220,--

Unterkunftskosten: € 120,60 bis € 140,60

für 2 Nächte inkl. VP/pro Person

 

Auskunft und Anmeldung

Gäste- und Bildungshaus Kloster Wernberg

Klosterweg 2, 9241 Wernberg

Tel. Nr. 04252/2216

gaeste-bildungshaus@klosterwernberg.at

 

 

 
20. Mai 2017 13:00 Uhr - 17:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang über Brauhausstr.

Originelle Körbe aus Naturmaterialien

Es gibt verschiedene Techniken, ein Körbchen herzustellen. In unserem Kurs wird Ihnen durch die Kräuterführerin und Hobbyflechterin Sabine Stengel die Wickeltechnik vorgestellt und erklärt. Aus getrockneten Kräutern und Gräsern werden dickere Stränge gebildet, die dann mittels einer Nadel und einer Baumwollschnur zu einem Körbchen zusammengenäht werden. Es macht nicht nur Spaß, mit Naturmaterialien zu arbeiten, sondern es beruhigt auch Körper und Geist. Schaffe Sie mit dem Duft der Kräuter und Gräser ihres Körbchen eine besondere Atmosphäre bei Ihnen zu Hause.

 

Leitung: Sabine Stengel, Kräuterführerin und Hobbyflechterin

 

Zielgruppe: Erwachsene

 

Anmeldeschluss: 15.05.2017

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632 920044

 

Gebühren: 19,00 € zzgl. Materialkosten inkl. Nadel 12,00 €

 
24. Mai 2017 14:00 Uhr - 17:00 Uhr 
Gartenschulhaus, Eingang über Brauhausstr.

Einfach Imkern - Extensive Bienenhaltung in der Praxis!

Der Vortrag ist für alle Menschen interessant, die sich für eine Bienenhaltung mit geringem Zeitaufwand, für Selbstversorgung und für die sichere Bestäubung der eigenen Obstbäume interessieren und begeistern können.

 

Leitung: Dr. Stefan Berg, LWG Veitshöchheim, Umweltstation Abtei - Waldsassen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 17.05.2017

 

Anmeldung unter Tel.: 0049 (0) 9632 920044

 

Gebühren: 7,00 €

 
28. Mai 2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr 
Naturerlebnisgarten, Eingang über Brauhausstr.

Führung durch den Hildegard-Garten mit Johanna Eisner

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung.

 

Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Leitung: Johanna Eisner, Hildegard Expertin

 

Zielgruppe: offen

 

Keine Anmeldung erforderlich!

 

Gebühren: 1,00 € zzgl. Eintrittsgeld