Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Unser Kloster ist eine Oase der Stille und Entspannung für all jene, die Erholung suchen. In der Ruhe liegt die Kraft – das werden auch Sie spüren, wenn Sie in die ganz besondere Atmosphäre des Stiftes eintauchen. Hier verbinden sich klösterliche Stille und jahrhundertealte Tradition mit der Offenheit für das Jetzt und Heute. Gastfreundschaft ist den Prämonstratenser Chorherren ein Herzensanliegen. Das Stift Schlägl bietet Ihnen einen erholsamen Aufenthalt in einzigartiger Atmosphäre.


Anreise mit dem Auto:
Von Wien und Salzburg: Über die A1/Westautobahn und A9/Mühlkreisautobahn Abfahrt Urfahr (erste Abfahrt unmittelbar nach der Autobahnbrücke über die Donau). Ab hier fahren Sie auf der B127 Richtung Rohrbach. Ca. 4 km nach Rohrbach biegen Sie rechts ab Richtung Aigen-Schlägl.
Von Passau: Über die Staatsstraße Nr. 388 Richtung Wegscheid. Ab dem Grenzübergang Wegscheid/Kollerschlag fahren Sie auf der B38 Richtung Rohrbach, kurz nach Oepping zweigen Sie links ab auf die B127 Richtung Aigen-Schlägl.

Anreise mit der Bahn:
Am Linzer Hauptbahnhof steigen Sie entweder in den Postbus Richtung Aigen oder Schwarzenberg (der Bus hält vor dem Stift Schlägl) oder Sie fahren mit der Straßenbahn, Linie 3 vom Hauptbahnhof bis zum Mühlkreisbahnhof. Mit der Mühlkreisbahn fahren Sie in ca. 1h 40 min durch herrliche Mühlviertler Landschaft bis zur Haltestelle Schlägl. Die Haltestelle liegt nur ca. 500 m oberhalb vom Stift.

Prämonstratenser Chorherrenstift Schlägl

Schlägl 1
4160 Schlägl
Österreich
(T) +43 (0)7281 8801-400
(F) +43 (0)7281 8801-405
schlaegl@kloesterreich.at
http://www.stift-schlaegl.at