Cookie Control

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

»Die Tür ist geöffnet, aber noch mehr unser Herz!«
Das 1153 gegründete Stift Geras blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück, das Wirken des Prämonstratenserordens prägt die Region bis heute.
Eingebettet in die alte Geraser Kulturlandschaft mit ihren Fischteichen, ist es Wahrzeichen und Fixpunkt einer idyllischen Umgebung.
BESUCHEN SIE DAS STIFT DER KRÄUTERPFARRER!
Stift Geras ist ein aktives Kloster mitten im Herzen der Stadt Geras. Die Chorherren laden alle Besucher herzlich zur Teilnahme an den Gebetszeiten in die Stiftsbasilika ein.
Im modern ausgestatteten Jakob-Kern-Gästehaus – in einem vom berühmten Barockarchitekten Joseph Munggenast errichteten Trakt des Stiftes – werden seit Jänner 2016 Fastenseminare mit Mehrwert angeboten.



Anreise mit dem Auto:
Von Wien: Stockerauer Autobahn (in Richtung Praha), Abfahrt Horn, B4 bis Horn und weiter nach Geras (ca. 110 km)
Von Westösterreich: A1 St. Pölten, S 33 bis Krems, dann Richtung Langenlois, B34 weiter nach Horn und weiter nach Geras ( v. St. Pölten 106 km)


Anreise mit der Bahn:
Wien Franz-Josefs-Bahnhof nach Hötzelsdorf–Geras. Ab Bahnhof Hötzelsdorf mit Taxidienst nach Geras oder Pernegg bzw. Postbus Linie 1304
Wien Nordbahn bis Retz – Bus bis Geras Line 1255. An Wochenenden und Feiertagen von Mai bis Oktober „Reblaus-Express“



Download: StiftGeras_Folder2016_1b6f33bdbc.pdf

Download: GerasVeranstaltungskalender2016_1f6291cfac.pdf

Prämonstratenserstift Geras

Hauptstraße 1
2093 Geras
Österreich
(T) +43 (0) 2912 345-289
(F) +43 (0) 2912 345-287
geras@kloesterreich.at
http://www.stiftgeras.at